Das Abenteuer

Auf einen Blick.


Abenteuer
Wir fahren mit dem Fahrrad von Österreich nach Australien! Hört sich zuerst einmal unmöglich und verrückt an. Ist es eigentlich auch. Was kann dabei schon schief gehen?


Survival

Heiße Wüsten, strömender Regen, nagender Hunger und wilde Tiere: wir sind auf uns allein gestellt. Geschlafen wird im Zelt, gekocht am Lagerfeuer. Die Natur ist Freund und Feind zugleich.

 
 


Blog & Fotos

Regelmäßige und spannende Einblicke während der Reise erwarten dich hier im Blog und auf unseren sozialen Kanälen. Sei dabei und schau was bei uns gerade so los ist.


Film

Ein Dokumentarfilm soll entstehen. Die Aichholzer Filmproduktion hat mit Die Fälscher (2007) den Oscar für den besten ausländischen Film gewonnen und produziert seit Jahren erfolgreiche TV – und Kinofilme.

„Das geht ja gar nicht!“

.. ist meist das Erste was wir von Freunden hören, sobald wir von unserem Plan erzählen. Doch doch geht sehr wohl, behaupten wir dann immer. Wir werden die ganze Strecke von Österreich nach Australien mit dem Fahrrad zurücklegen, Austria to Australia eben, jeden einzelnen Meter.

In Österreich beginnts. In weiterer Folge fahren wir u.a. durch bekannte Länder wie Polen und Russland, durch das unbekannte Kirgistan und Kasachstan, um im Himalaya am Dach der Welt zu stehen. Von Singapur aus geht es mit dem Flugzeug nach Australien wo wir zu guter Letzt den gesamten Kontinent von Westen nach Osten abfahren, um schlussendlich an unserem Ziel Brisbane anzukommen.

„Aber ihr seid so Typen,
ihr könntet es schaffen.“

.. fügen die meisten dann, immer noch mit weit offenen Augen, hinzu. Wir machen sowas immerhin nicht zum ersten Mal. Zwei Fahrradtouren von Österreich nach Rumänien liegen schon hinter uns, jede davon mit ihren eigenen spannenden Geschichten und denkwürdigen Momenten.
Natürlich steht die damalige Strecke und Dauer in keinem Verhältnis zur momentan geplanten Tour. Voraussichtlich reden wir dieses Mal von:


0
km

0
Tage

0
Länder

Route

Wir

Wer kommt eigentlich auf so eine Idee?




Andreas Buciuman
aus Österreich

Als Mittlerer von insgesamt drei Geschwistern im Jahre 1993 in Wels geboren muss er sich schon von klein auf gegen andere behaupten.

 

Was mit Ausflügen zum Hügel hinter dem Haus beginnt, entwickelt sich im Laufe der Zeit und mit zunehmendem Alter zu immer größeren Abenteuern aus. Legendär sind seine beiden Fahrradreisen nach Rumänien, wo er unter anderem z.B. in Bratislava bei strömendem Regen unter einer Autobahnbrücke schlafen muss, danach in der Morgendämmerung einem Bär begegnet oder mitten in Ungarn an nur einem einzigen Tag acht platte Reifen produziert.

 

Vor kurzem schloss er sein Bachelorstudium an der FH Hagenberg in Oberösterreich ab.


Dominik Bochis
aus Österreich

Der erstgeborene Sohn der Familie spielt schon seit jeher gerne die Rolle des "großen Beschützers". Im Kindergarten hat er seine eigene kleine Bande inklusive Geheimversteck und verbotenem Süßigkeitenvorrat.

 

Immer wieder traut er sich gemeinsam mit selbsternannten Helden hinaus in den Wald um das Feuer neu zu erfinden. Was damals harmlos mit ein paar Gruselgeschichten am prasselnden Lagerfeuer begann scheint sich nun zum spannendsten Abenteuer seines Lebens zu entwickeln.

 

Im alltäglichen Leben verdient er, bodenständig wie er ist, seine Brötchen vor dem Computer als IT-Angestellter.


Social

Du die Idee?
Besuch uns auf